Rechnen mit typischen Kennziffern in der Gastronomiefinanzierung

Referent
Walter Baldus
Di 02. März 2021
105,00 €
  • zzgl. 19% MwSt.

Rechnen mit typischen Kennziffern in der Gastronomiefinanzierung

Über dieses Seminar

Übersicht über die unterschiedlichen betriebswirtschaftlichen Kennziffern im Rahmen einer Gastronomiefinanzierung, insbesondere im Anwendungsprogramm GRM:

  • Wie berechnet man eine Hektoliterbelastung und welchen Aussagewert hat die Hektoliterbelastung?
  • Wie berechnet man eine Kapitalbindung und welchen Aussagewert hat die Kapitalbindung?
  • Wie berechnet sich die kundenbezogene Deckungsbeitragsrechnung in GRM?
  • Die kundenbezogene Deckungsbeitragsberechnung als Vorkalkulation im Rahmen der Kundenerfolgsrechnung
  • Worin besteht der Unterschied zwischen einer kundenbezogenen und einer vertriebswegebezogenen Deckungsbeitragsberechnung?

Teilnehmerkreis

Außen- und Innendienstmitarbeiter von Brauereien und Getränkefachgroßhändlern, die GRM Gastro Relationship Management im Einsatz haben.

Seminargebühr

105,00 EUR zuzüglich 19% Mehrwertsteuer

Referent

Walter Baldus, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht

Datum und Uhrzeit
  • Di 02. März 2021
  • Beginn: 10:00 Uhr
  • Ende: 11:30 Uhr
Seminargebühren
  • 105,00 €
  • zzgl. 19% MwSt.
Veranstaltungsort
  • Zoom Online-Seminar
  • Die Zugangsdaten erhalten Sie vor Beginn per E-Mail.
Referent
Walter Baldus

Weitere Seminare

  • Alle
  • Online-Seminar
  • Online-Seminar für GRM Kunden
  • Präsenz-Seminar
Alle
  • Alle
  • Online-Seminar
  • Online-Seminar für GRM Kunden
  • Präsenz-Seminar

Sanktionsmöglichkeiten bei Nichterfüllung von Sollmengen

Übersicht über die unterschiedlichen Sanktionsmöglichkeiten bei Mindestabnahmen Sinn und Zweck von Bonus-Malus-Regelungen Nebeneinander verschiedener Sanktionsmöglichkeiten Kündigungsregelung bei Unterschreitung der vereinbarten …

Mehr Informationen

Bürgschaften als Kreditsicherheiten

Einleitung und Übersicht über die Arten von Personalsicherheiten selbstschuldnerische Bürgschaften Schuldbeitritt Ausfallbürgschaft. Abgrenzung Mitdarlehensnehmer/Mithaftender/BürgeSittenwidrigkeit von BürgschaftserklärungenBesonderheiten und Ausnahmen bei der …

Mehr Informationen

Aktuelles zu Pfand und bilanzieller Behandlung von Gebinden

Einführung• Allgemeines (Begrifflichkeiten, Anwendungsgebiete, Gebindearten etc.)• Aktuelle Entwicklung (Besprechung der Urteile, offene Punkte u. Unklarheiten), Auswirkungen des BMF-Schreibens vom 19.02.2019Bilanzierung …

Mehr Informationen

Programmänderungen 2020 in GRM im Überblick

Wir haben das Jahr 2020 zu zahlreichen Änderungen und Änderungen nutzen können. Im Fokus standen dabei der Genehmigungsworkflow, neue Muster …

Mehr Informationen

Videowebinar zur Branchenlösung GRM für Mitglieder des Bundesverbandes des deutschen Getränkefachgroßhandels

Mit diesem Videowebinar möchten wir den Mitgliedern des Bundesverbandes des deutschen Getränkefachgroßhandels einen Einblick in das Leistungsspektrum unserer Branchenlösung GRM …

Mehr Informationen

Kostenloses Webinar zur Branchenlösung GRM Gastro Relationship Management für Die Freien Brauer

Mit diesem Videowebinar möchten wir Ihnen einen Überblick über die Notwendigkeit und die Vorteile der Digitalisierung von Geschäftsprozessen der Gastronomiefinanzierung …

Mehr Informationen

Kostenloses Webinar zur Branchenlösung GRM Gastro Relationship Management für Die Freien Brauer

Mit diesem Videowebinar möchten wir Ihnen einen Überblick über die Notwendigkeit und die Vorteile der Digitalisierung von Geschäftsprozessen der Gastronomiefinanzierung …

Mehr Informationen

Bewegliche Sachen als Kreditsicherheit in GRM

Übersicht über die verschiedenen Sachsicherheiten Eigentumsvorbehalt Sicherungsübereignung von Fahrzeugen Sicherungsübereignung von Inventar Direktübereignung bzw. 3er-Sicherungsübereignung Pfandrecht. Vor- und Nachteile der …

Mehr Informationen

Darlehens- und Tilgungsarten in GRM

Tilgungsdarlehen Ratentilgung Annuitäten Rückvergütung (hektoliterbezogen und prozentual) Kombination aus Ratentilgung und Rückvergütung Kombination aus Annuität und Rückvergütung Abschreibungsdarlehen Tilgung pro …

Mehr Informationen

Darlehens- und Tilgungsarten in GRM

Tilgungsdarlehen Ratentilgung Annuitäten Rückvergütung (hektoliterbezogen und prozentual) Kombination aus Ratentilgung und Rückvergütung Kombination aus Annuität und Rückvergütung Abschreibungsdarlehen Tilgung pro …

Mehr Informationen